Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zukunft Handel(n): Nachhaltigkeit – Trends und Bedeutung für den Handel

11.April @ 10:00 - 13:00 CEST

Teilnahme-Informationen

Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenfrei!

Sie erwartet neben dem Programm ein “Guten Morgen Kaffee” und ein kleiner Mittagsimbiss.

Einmaliges Ambiente

Der Vortragssaal im Institut für Holztechnologie kombiniert neue Holzbau-Technologie mit moderner zeitgemäßer Architektur. Der Tagungsraum wird durch die warme Ausstrahlung der Holzkonstruktion dominiert und bietet ideale sowie passende Bedingungen für unsere Veranstaltung.

Referenten

Jelena Nikolic (Klimaschutzoffensive des Handelsverband Deutschland – HDE e. V.)

Impuls: Vorstellung der Klimaschutzoffensive des Handelsverbandes Deutschland e. V. und Vorstellung gelungener Beispiele aus dem Handel

Dr. Christian Berg (Nachhaltigkeitsexperte, Redner, Autor, Moderator)

Vortrag: Nachhaltigkeit – Trends und Bedeutung für den Handel

Christian Berg gibt einen Überblick über das Thema Nachhaltigkeit, warum wichtig für die Gesellschaft, warum für Unternehmen, insb. im Handel? Welche Folgen ergeben sich daraus für den Handel?

Christian Berg setzt sich auf vielfältigen Ebenen für Nachhaltigkeit ein: in der Wirtschaft, in der Lehre als Honorarprofessor der TU Clausthal und Gastprofessor im Saarland sowie in der Zivilgesellschaft beim CLUB OF ROME. Seit 2016 neben universitärer Lehrtätigkeit (TU Clausthal, Universität des Saarlands) freiberuflicher Keynote Speaker, Moderator und Sustainability Coach.

“Wie gelingt es, dass möglichst viele Menschen gut leben können, ohne dabei die Zukunft aufs Spiel zu setzen? Welche Rolle spielt dabei die Wirtschaft? Was können Unternehmen tun, um nachhaltiger zu wirtschaften? Wie kann der politische Rahmen helfen, die richtigen Anreize für Nachhaltigkeit zu setzten, und was kann jede und jeder Einzelne tun? Diese Fragen beschäftigen mich seit Langem – in ganz unterschiedlichen Rollen. Komplexe Zusammenhänge verschiedener Wissensgebiete kommen im Thema Nachhaltigkeit zusammen, das sich durch inhaltlichen Weitblick und ethischen Anspruch auszeichnet. Zukunftsfähige Entwicklung bedeutet für mich deshalb immer beides: Verantwortung und Chance. Dies war auch ein Kerngedanke der von mir geleiteten Arbeitsgruppe ‚Nachhaltiges Wirtschaften und Wachstum‘ im Zukunftsdialog von Bundeskanzlerin Merkel.”, so Dr. Christian Berg.

Hannes Wolf (Geschäftsführer der Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH)

Gesprächsrunde: in der Diskussionsrunde mit den weiteren Referenten wird Hannes Wolf berichten, wie nachhaltiges Handeln in der städtischen Gemeinschaft zwischen Stadt, Handel und weiteren Akteuren gelingen kann

Hannes Wolf war zuletzt in Jena drei Jahre lang hauptamtlich als Citymanager beim Verein Innenstadt Jena beschäftigt. Zuvor, auch das drei Jahre, war der gebürtige Dresdener Quartiersmanager des Stuttgarter Gerberviertels. Begonnen hat seine berufliche Laufbahn beim City Management Dresden, seiner Heimatstadt, wo er Soziologie, Philosophie und Geschichte studiert hatte. Auch im österreichischen Feldkirch, das in Sachen Standortmarketing den Ostdeutschen 20 Jahre voraus habe, hatte er im City- und Standortmanagement gearbeitet. Citythemen, die die Lebensqualität einer Stadt ausmachen, seien ihm wichtig. Kultur, Wirtschaft, Einzelhandel, Gastronomie, die Bevölkerung – alle wolle er mitnehmen. „Das sind unsere Botschafter. Wenn die Dessau-Roßlauer begeistert sind, dann ist uns mehr geholfen als mit einer Imagekampagne

Details

Datum:
11.April
Zeit:
10:00 - 13:00 CEST
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://handel-sachsen.de/termin/zukunft-handel-n-nachhaltigkeit.html

Veranstaltungsort

Institut für Holztechnologie an der TU Dresden
Zellescher Weg 24
Dresden, 01217 Deutschland
Google Karte anzeigen